Nachrichten | Planes

Aufstellen zum Foto! Der Palma-Schriftzug leuchtet wieder feuerrot

Das Kunstwerk von Pep Llambías musste einer Grundüberholung unterzogen werden
07-08-2017 07:49
0 Stimmen
Blick auf das Kunstwerk. Foto: Bosch

Blick auf das Kunstwerk. Foto: Bosch

Die Skulptur am Paseo Marítimo mit dem Palma-Schriftzug leuchtet nach einer eingehenden Restaurierung wieder feuerrot. Das 1999 von Pep Llambías errichtete Kunstwerk hatte sich in einem bemitleidenswerten Zustand befunden. Die Farbe war ausgeblichen, an einigen Stellen war es feuchtigkeitsbedingt verrostet, Touristen hatten es bestiegen und mit Aufklebern versehen.

Deswegen sah sich die Stadt Palma de Mallorca genötigt, die Restauratorin Zaira Bordoy damit zu beauftragen, das Denkmal gründlich auf Vordermann zu bringen. Sie hatte eine Ausschreibung des Kulturdezernats gewonnen, das Budget betrug 5.000 Euro. Das etwa fünf Meter hohe Kunstwerk wurde zunächst von Rost befreit. Dann wurde es mit einer Schutzschicht überzogen.

Pep Llambías hatte sich vor Beginn der Restaurierungsarbeiten entsetzt über den Zustand seines Werks geäußert: "Es handelt sich meiner Ansicht nach um eine Respektlosigkeit nicht nur mir gegenüber, sondern gegenüber der Stadt." /it

Compartir en Twitter
Compartir en Facebook