Nachrichten | Planes

Sturmtief Gloria verzögert Betriebsaufnahme von Rotem Blitz

Mit dem Ende der Winterpause fährt der touristische Bummelzug wieder auf der Strecke Palma-Sóller
31-01-2020 14:27
0 Stimmen
Er fährt bald wieder:der Rote Blitz. Foto: Tren de Sóller

Er fährt bald wieder:der Rote Blitz. Foto: Tren de Sóller

Urlauber und Zugfans müssen etwas länger auf den Roten Blitz auf Mallorca verzichten als geplant: Die touristische Bummelbahn nimmt den Betrieb am 5. Februar wieder auf - zwei Tage später als zunächst angekündigt, wie es in einer Presseerklärung vom Freitag (31.1.) heißt. So sei während des Wütens des Sturmtiefs Gloria ein großer Kiefernast auf die Oberleitungen gefallen, der erheblichen Schaden angerichtet habe. Die Behebung habe die Arbeiter längere Zeit in Anspruch genommen.

Der Rote Blitz war am 9. Dezember in die Winterpause gegangen. In dieser Zeit wurden Wartungs- und Reparaturarbeiten an Gleisen und Waggons ausgeführt. Die Bahn verkehrt auf der Strecke Palma-Sóller, von dort fährt eine historische Straßenbahn weiter bis Port de Sóller.

Interview: Wie viel Authenthizität braucht eine Museumsbahn?

Alle Artikel zum Thema Roter Blitz

Compartir en Twitter
Compartir en Facebook