Nachrichten | Gastronomía

Neue Mallorca-Kochbücher: Lecker lesen!

Drei neue Bände bieten Inspiration für die Küche
26-12-2016 00:00
4 Stimmen
Jens F. Kruse und seine, wie er sagt „Herzensfrau

Jens F. Kruse und seine, wie er sagt „Herzensfrau", Gudrun Otten mit dem gemeinsamen Buch „Go into your kitchen". Foto: Nele Bendgens

Kochbücher kann man eigentlich nie genug haben, zumindest gute. Sie können informativ und unterhaltend sein, und oft sind sie auch mehr. Manchmal helfen sie einem bei Kochentscheidungen weiter, und manchmal genießt man sie einfach als Lektüre. Hier sind drei Beispiele, die gerade erst auf der Insel erschienen sind und die sich auch gut als Geschenk eignen.

„Go into your kitchen"
Das Buch ist das Ergebnis der Liebe zwischen Gudrun Otten und Jens F. Kruse. Sie Coach, er Koch. Seit sieben Jahren sind sie ein Paar, das auch zusammenarbeitet. Wenn er als Privatkoch unterwegs ist oder seine allmonatlichen Essen („Der Tisch") zelebriert, ist sie seine Assistentin und Partnerin. Wenn sie ihre Coaching-Seminare abhält, macht er das passende Essen dazu. Nun also gibt es ein Buch, das beide beruflichen Schwerpunkte verbindet – frei nach dem Motto: Kochen ist Liebe, Kochen ist Impuls.

Gibt es eine Party, treffen sich früher oder später alle in der Küche, dem oft kommunikativsten Raum einer Wohnung. Warum? Nicht nur, weil es dort anheimelnd sei und nach gutem Essen rieche, so die Autoren. Obgleich unbequemer und enger als im Wohnzimmer, spüre man hier eher Liebe, Nähe, Vertrauen und sich selbst. Otten und Kruse assoziieren in ihrem Buch auch Produkte und Gerichte mit derartigen Werten, sei es eher symbolisch, sei es auf Grund ihrer tatsächlichen Wirkung. So verbinden sie etwa Demut mit Wildkräutern, Ehrlichkeit mit Pasta, Klarheit mit Tomate, Muskat mit Mut, Rhythmus mit Rote Bete, Humor mit Zimt oder Zitrone mit Dankbarkeit. Die anfängliche Irritation ob dieser Verknüpfungen vergeht, sobald man die klar beschriebenen und nachvollziehbaren Zusammenhänge versteht. Otten und Kruse wollen ihren Lesern nicht nur gutes Essen via Rezept nahebringen, sondern eigentlich auch Rezepte fürs Leben mitgeben – zumindest Hilfen und Anregungen.

Mallorca-Rezepte: Sammlung in der MZ

Dabei propagieren sie zwar natürliche und frische Produkte, sind aber auch offen für kleine „Sünden", wie ein Bild mit einem Nutella-Glas zeigt. „Schokocreme macht auch glücklich, und Glück ist wichtiger als alles andere, wichtiger als jedes Dogma", meint Jens Kruse. Ein anderer wichtiger Aspekt „und wichtigste Zutat überhaupt", wie Kruse meint, ist die Zeit, die man sich nehmen sollte – fürs Leben, für sich, für andere und fürs Kochen – mit allen Begleiterscheinungen. „Eine simple, aber effektive Maßnahme ist beispielsweise das Spülen. Nach einem Event mit viel Stress wird man beim Spülen wieder ruhig und kann sich sammeln", so Otten. „Wenn mir Menschen sagen, sie hätten keine Zeit für Meditation, dann antworte ich: Nutzen Sie die Spülzeit dafür, das schafft sauberes Geschirr, aber strukturiert auch Gedanken und bringt Klarheit."

„Go into your kitchen" ist zudem bestückt mit vielen guten Bildern, denn Kruse ist auch ein begnadeter Fotograf. Präsentiert wird das Buch am 17. Dezember um 19 Uhr im Bistro Cruz 20 in Campos (C/. Cruz 20). Verlag Joy Edition, 39 Euro, erhältlich via Amazon, dem Buchhandel (etwa Akzent-Buchhandlung in Palma), über www.gustobalear.com oder über die Homepages der beiden: , www.jfk-privatkoch.vpweb.de

„Mallorca in der Küche"
Als Mitbringsel gerade auch für Urlauber ist „Mallorca in der Küche" konzipiert. Das Bändchen präsentiert familien- und kindertaugliche traditionelle Inselrezepte wie gefüllte Auberginen oder Kaninchen mit Zwiebeln. Die beiden Autorinnen – Llui-sa Calafat, im Hauptberuf Bibliothekarin, und Margalida Castells, im Hauptberuf Patissière im Restaurant Santi Taura, wollen gerade auch Kindern einen Bezug zu Produkten, frischem Essen und traditionellen Inselgerichten vermitteln. Das auch auf Deutsch erschienene Rezeptbuch ihres kleinen eigenen Verlags Souvenir Edicions ist hübsch illustriert (Design und Illustration: Mar Oliver), und die Rezepte sind kindgerecht formuliert. Dazu gibt es Erklärungen und Anekdoten zur Geschichte des Gerichtes sowie Infos zu den Produkten. Angedacht ist auch ein Brettspiel dazu, das allerdings erst im ­nächsten Jahr erscheinen wird. Im Vorläufer-Buch „Mallorca im Backofen" dreht sich alles um süße und herzhafte Backwaren. Beide Bände sind im Buchhandel erhältlich. Je 14 Euro, www.souveniredicions.com.

„Cocina con tus hijos"
Drei Kinder mit seltenen Krankheiten aus Inca – Lucía, Álvaro und Pau – kochen in diesem Buch gemeinsam mit Sterneköchin Macarena de Castro (Jardín, Port d'Alcúdia). Es sind leicht nachzukochende Rezepte von „Kinderklassikern" wie Maccaroni mit Sauce Bolognese, Fisch & Chips, pa amb oli oder Pudding-Varianten – alles natürlich mit dem speziellen Macarena-de-Castro-Touch und aus frischen Zutaten zubereitet. Starfotograf Nando Esteva hat nicht nur die Rezeptbilder beigesteuert, sondern auch viele Impressionen der Köchin und ihrer Gehilfen. Der Erlös des Buches geht an drei Stiftungen, die sich mit den Krankheiten von Lucía, Álvaro und Pau beschäftigen. Im Buchhandel erhältlich, 10 Euro.

Compartir en Twitter
Compartir en Facebook

Rezept-Sammlung

Suchen Sie Rezepte, indem Sie hier den Namen des Gerichts und einige Zutaten angeben