Jakobsmuschel-Tagine mit Safran-Hummus und Pistazien-Dukkah

0 Stimmen
Jakobsmuschel-Tagine mit Safran-Hummus und Pistazien-Dukkah

Genuss aus dem Nahen Osten!

ZUTATEN:

  • Zwiebel
  • Ingwer
  • Ras el Hanout
  • eingelegte Zitrone
  • Tomate
  • Fischbrühe
  • schwarze Olive
  • Koriander
  • Pfeffer
  • Kichererbse
  • Zitronensaft
  • Knoblauch
  • Kreuzkümmel
  • Tahini
  • Wasser
  • Olivenöl
  • Paprikapulver
  • Cayenne-Pfeffer
  • Safran
  • Salz
  • Sesam
  • Pistazie
  • Koriandersamen
  • Kreuzkümmelsamen

Für vier Personen

 

Tagine-Sauce:

 

Zutaten:

 

1 Zwiebel, fein gehackt

 

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

 

2 EL Olivenöl

 

1 TL gehackter Ingwer

 

1 TL Ras el Hanout

 

½ eingelegte Zitrone, fein gehackt

 

1 Prise Safran

 

6 Tomaten, gehackt

 

200 ml Fischbrühe

 

12 schwarze Oliven, entsteint und gehackt

 

2 EL Koriander, gehackt

 

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Olivenöl in einem schweren Topf erhitzen, Zwiebel hinzufügen und vorsichtig anschwitzen, dann Knoblauch, Ingwer und Safran dazugeben. Gut umrühren und Ras el Hanout, Tomaten und Fischbrühe hinzugeben. Die Hitze herunterdrehen und 20 Minuten leicht köcheln lassen. Die Sauce sollte einkochen und intensiver im Geschmack werden. Eingelegte Zitronenstücke und Oliven dazugeben und weitere fünf bis sechs Minuten köcheln. Dann Koriander hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer schweren Pfanne ein wenig Olivenöl erhitzen und die Jakobsmuscheln auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Tagine-Sauce und Safran-Hummus servieren und mit ein wenig Pistazien-Dukkah bestreuen.

 

Safran-Hummus

 

Zutaten:

 

200 g gekochte Kichererbsen

 

2 EL Zitronensaft

 

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

 

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

 

2 TL Tahini (Sesampaste)

 

4 EL Wasser

 

6 EL kalt gepresstes Olivenöl

 

1 TL Paprikapulver

 

1 TL Cayenne-Pfeffer

 

1 ordentliche Prise Safran

 

1 ordentliche Prise Salz

 

Zubereitung:

 

Alle Zutaten im Mixer zu einer cremigen Paste pürieren. In eine Schüssel geben, mit Olivenöl beträufeln und mit angerösteten Sesamkörnern und ein paar Minzblättern bestreuen.

 

Pistazien-Dukkah Zutaten:

 

8 EL Sesamkörner

 

4 EL Koriandersamen

 

3 EL Kreuzkümmelsamen

 

100 g geschälte Pistazien

 

Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

Zubereitung: Die Samen und Nüsse im heißen Ofen anrösten, bis sie leicht angebräunt sind und ihr ganzes Aroma entfalten. Alles in einen Mixer geben und zu einer trockenen Mischung zerkleinern. Nicht zu fein zermahlen.

Karte

Rezept-Sammlung

Suchen Sie Rezepte, indem Sie hier den Namen des Gerichts und einige Zutaten angeben