Sopa de Cangrejo – Krebssuppe nach spanischer Art

0 Stimmen
Sopa de Cangrejo – Krebssuppe nach spanischer Art

Das Beste aus dem Meer!

ZUTATEN:

  • Krebse
  • Olivenöl
  • Zwiebel
  • Lauch
  • Knoblauch
  • Fenchelsamen
  • Safran
  • Thymian
  • Lorbeerblatt
  • Tomatenmark
  • Mehl
  • Weißwein
  • SIdra
  • Fischbrühe
  • Sahne
  • Salz
  • weißer Pfeffer

In der nordspanischen Region Asturien wird der Weißwein oft durch den örtlichen, trockenen Apfelwein ersetzt, und das schmeckt in diesem Rezept einfach lecker.

 

Zutaten für sechs Personen:

 

600g Krebse (nécoras)

 

2 EL Olivenöl

 

1 mittelgroße Zwiebel, geschält und grob gehackt

 

1 kleine Stange Lauch, grob gehackt

 

6 Zehen Knoblauch, geschält und grob gehackt

 

½ TL Fenchelsamen

 

1 gute Prise spanischer Safran

 

ein paar Zweiglein Thymian

 

1 Lorbeerblatt

 

2 EL Tomatenmark

 

3 EL Mehl

 

1 Glas Weißwein oder sidra

 

1,5l Fischbrühe

 

150ml Sahne

 

Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer

 

Zubereitung: Olivenöl in einem schweren Topf erhitzen und die Krebse vorsichtig ungefähr fünf Minuten anbraten, bis sie sich verfärben, dabei immer wieder umrühren. Zwiebel, Lauch, Fenchelsamen, Safran, Thymian und Lorbeerblatt hinzufügen und weitere fünf Minuten anschwitzen, bis das Gemüse leicht angebräunt ist. Tomatenmark und Mehl dazugeben, umrühren und noch mal ungefähr eine Minute auf kleiner Flamme garen. Erst den Wein und dann langsam die Fischbrühe dazugießen und umrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Das Ganze zum Kochen bringen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 45 Minuten köcheln lassen. Die Suppe in einem guten Mixer pürieren und durch ein feines Sieb streichen. In einen sauberen Topf geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken (falls nötig) und abermals zum Kochen bringen. Vor dem Servieren die Sahne dazugeben, noch einmal abschmecken und gut ­umrühren.

Karte

Rezept-Sammlung

Suchen Sie Rezepte, indem Sie hier den Namen des Gerichts und einige Zutaten angeben