Geschmortes Frühlingslamm mit Erbsen und Aprikosen

0 Stimmen
Geschmortes Frühlingslamm  mit Erbsen und Aprikosen

Zartes Fleisch mit fruchtiger Note

ZUTATEN:

  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Zwiebeln
  • Karotte
  • Knoblauchzehen
  • Anchovis-Filets
  • Thymianzweige
  • Chili
  • Weißwein

Zutaten für vier bis sechs Personen:
1kg Lammschulter, ohne Knochen, in große Stücke zerteilt
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
150ml Olivenöl
2 Zwiebeln, grob gehackt
1 große Karotte,
in Scheiben geschnitten
5 Knoblauchzehen, zerdrückt
4 gesalzene Anchovis-Filets,
gehackt
1 Handvoll Thymianzweige
1 rote Chili, in Ringe geschnitten
250ml Weißwein
25ml Weißwein-Essig
250g frische Erbsen
400g Kartoffeln,
in Viertel geschnitten
200g frische Aprikosen,
entsteint und halbiert
2 EL frisch gehackte Petersilie


Zubereitung:
Die Lammstücke mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fleischstücke vier bis fünf Minuten (oder bis sie goldbraun sind) scharf anbraten. Zwiebel, Karotten, Knoblauch, Anchovis, Thymian und Chili hinzufügen und anschwitzen. Wein dazu gießen und verrühren, dann den Essig dazugeben. Hitze runterschalten, Topfdeckel auf die Pfanne und 20 Minuten leicht köcheln lassen. Dann Erbsen und Kartoffeln hinzufügen, wieder abdecken und weitere 45 Minuten garen lassen. Frische Aprikosen dazugeben und noch mal 15 Minuten köcheln lassen. Mit frischer Petersilie bestreuen und servieren.

Karte

Rezept-Sammlung

Suchen Sie Rezepte, indem Sie hier den Namen des Gerichts und einige Zutaten angeben