Enten-Confit mit Rote-Bete-Risotto

0 Stimmen
Enten-Confit mit Rote-Bete-Risotto

Zutaten für 4 Personen

ZUTATEN:

  • Entenkeulen
  • Entenfett
  • Lorbeerblätter
  • Steinsalz
  • Thymian
  • Knoblauchzehen
  • Mascarpone
  • Parmesan

4 Entenkeulen, 250 g Entenfett, 8 Knoblauchzehen zerdrückt, 3 Lorbeerblätter, 225 g Steinsalz, 1 Zweig frischer Thymian.

Rote-Beete-Risotto: 450 ml Hühner-Fond, 35 g Butter, 1 rote Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt 100 ml trockener Weißwein, 250 g Arborio-Reis, 2 Rote Bete, gekocht, geschält und in Stücke geschnitten, 1 TL frischer Thymian, 1 EL Mascarpone, 2 EL Parmesan gerieben

Die Hälfte des Steinsalzes auf dem Boden einer Form verteilen. Die Entenkeulen, den frischen Thymian, die Lorbeerblätter und den Knoblauch darauf geben und mit dem restlichen Steinsalz bestreuen. Die Form abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am Morgen die Keulen aus der Form nehmen, mit etwas kaltem Wasser von Salzrückständen befreien und trocknen lassen. Den Ofen in der Zwischenzeit auf 140 Grad vorheizen.

Die Entenkeulen zusammen mit dem Thymian, Lorbeerblättern, Entenfett und Knob- lauch in eine Bratreine geben. Mit geschlossenem Deckel 3 Stunden in den Ofen geben, bis sich das Fleisch leicht vom Knochen löst. Es soll nicht
braun werden, wenn nötig etwas Wasser nachgießen.

Zum Schluss das Fleisch in eine andere Form umfüllen und es im sehr heißen Ofen bei 240 Grad Celsius (oder mit der Grillfunktion) richtig knusprig backen. Für das Risotto: Zwiebeln und Knoblauch in etwas Butter anschwitzen, den Reis dazugeben und kurz andünsten. Unter ständigem Rühren nach und nach die Geflügelbrühe und den Weißwein hinzufügen, bis der Reis al dente ist. Jetzt die gekochte und gewürfelte Rote Bete dazugeben und vorsichtig Parmesan, Thymian und Mascarpone einarbeiten.

Den Reis mit Salz und Pfeffer abschmecken und schön cremig rühren. Sofort servieren.

Karte

Rezept-Sammlung

Suchen Sie Rezepte, indem Sie hier den Namen des Gerichts und einige Zutaten angeben