Nachrichten | Agenda

Mit der MZ einen Oscar-nominierten Film in der Vorpremiere sehen

"Werk ohne Autor" heißt das neue Meisterwerk des preisgekrönten Regisseurs Florian Henckel von Donnersmarck. Am Dienstag (2.4.) läuft der Film mit Tom Schilling auf Deutsch im CineCiutat in Palma de Mallorca
28-03-2019 00:00
1 Stimme
Szene aus dem Film „Werk ohne Autor

Szene aus dem Film „Werk ohne Autor", der am Dienstag (2.4.) in Palmas CineCiutat seine Vorpremiere feiert FOTO: VERLEIH

Die Kritiken für Florian Henckel von Donnersmarcks neuen Film „Werk ohne Autor" sind durchweg positiv. Ein „bildungsbürgerliches Meisterwerk", heißt es in einer „Welt"-Rezension, als „besonders wertvoll" bezeichnet ihn die Deutsche Film- und Medienbewertung. Und sogar eine Oscar-Nominierung gab es. Zusammen mit der Mallorca Zeitung zeigt das Programmkino CinceCiutat am Dienstag (2.4.) eine Vorpremiere in Originalton (Deutsch) mit spanischen Untertiteln.

Angelehnt ist der Film an die Biografie des Künstlers Gerhardt Richter (*1932 in Dresden), dessen Leben turbulent verlief. Er erlebte die Nazizeit, den Beginn der DDR, floh 1961 mit seiner Frau nach Westdeutschland und musste seine Werke zurücklassen – heute sind sie auf dem Kunstmarkt die teuersten eines noch lebenden Künstlers.

Die Hauptrollen in dem dreistündigen Film spielen Sebastian Koch, Tom Schilling und Paula Beer. Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck hatte bereits mit „Das Leben der Anderen" (2006) einen Oscar gewonnen. Die Preview des dreistündigen Films beginnt um 20.30 Uhr. Wer am Eingang ein Exemplar der MZ vorzeigt, erhält Einlass zum vergünstigten Preis von 3 Euro.

Auf den Geschmack gekommen? Mit „Familie Wöhler auf Mallorca" läuft am Donnerstag (28.3.) um 18.15 Uhr ein weiterer deutscher Film in Originalsprache im CineCiutat. Die Hauptrollen spielen Harald Krassnitzer, Michael Gwisdek und Jennifer Ulrich. Untertitel: Katalanisch. /somo

Compartir en Twitter
Compartir en Facebook

VERANSTALTUNGEN SUCHEN