Nachrichten | Agenda

Das können Sie auf der Kulturmesse Fira B in Palma de Mallorca sehen

Vier Tage lang gibt es ab Donnerstag (27.9.) Musik, Tanz und Theater von den Balearen in der Inselhauptstadt zu sehen
27-09-2018 10:44
0 Stimmen
Das gibt?s gratis: „La Mecànica

Das gibt?s gratis: „La Mecànica" treten am Samstag um 18 Uhr auf der Plaça Miquel Maura mit „Water Falls" auf. Foto: Schirmer

Nach der Nit de l'art ist vor der Fira B! Die Bühnenkunstmesse der Balearen geht von Donnerstag (27.9.) bis Sonntag in ihre vierte Ausgabe. Zwar richtet sich die Messe hauptsächlich an internationale Fachkräfte aus dem Kultur- und Veranstaltungsbereich, aber alle Aufführungen und Konzerte sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Präsentiert wird nicht nur eine Auswahl an Theaterstücken, Zirkus, Tanz und Musik von den Inseln: Mittlerweile sind die Veranstalter auch Kooperationen mit anderen Regionen Spaniens – Katalonien, den Kanaren und Valencia – sowie Schweden eingegangen. Insgesamt haben sie aus den 459 Bewerbungen in diesem Jahr 24 Theater-, Tanz- und Zirkusstücke ausgewählt sowie 44 Musiker und Bands. Während der Eintritt zu den meisten Theaterstücken 10 bis 20 Euro kostet, sind die musikalischen Darbietungen meist gratis. Das komplette Programm gibt es unter www.firab.org. Hier eine Liste mit Spektakeln, die sich lohnen.

Donnerstag (27.9.)

Der erste Tag steht im Zeichen des Jazz. Das Auftaktkonzert bestreiten Chicuelo und Marco Mezquida, die im Teatre Xesc Forteza ab 22 Uhr eine furiose Mischung aus Jazz und Flamenco an Gitarre und Klavier präsentieren. (10 Euro). Zuvor gibt es im Museu de Mallorca das erste Showcase der diesjährigen Fira B! Ab 18 Uhr treten dort vier Jazzbands auf. Unter anderem auch der hochtalentierte Trompeter Carlos Sarduy (20.15 Uhr, kostenlos). Wer eher Lust auf Theater hat und gut genug Spanisch spricht, kann im Teatre Mar i Terra ab 19 Uhr die kanarische Kompanie Abubukaka it ihrem humoristischen Theaterstück „Cuneta Deluxe" sehen (10 Euro).


Freitag (28.9.)

Musikalisch geht es im Museu de Mallorca mit einem weiteren Showcase mit Jazz-Bands weiter (ab 18.30 Uhr, kostenlos), zur gleichen Zeit beginnt ein Showcase unter der Kathedrale mit Popbands. Freunde der sanfteren Töne können sich ab 20.30 Uhr an den melancholischen Melodien des mallorquinischen Songwriters Aucell Cantaire erfreuen. Die Kompanie Du'k'to präsentiert ab 20.30 Uhr auf der Plaça Major ihr Stück „In-Confort", eine Mischung aus Zirkus und zeitgenössischem Tanz (kostenlos).


Samstag (29.9.)

Ein ziemlich absurdes Theaterstück ohne Worte bietet das Duo La Mecànica mit dem Stück „Water Falls" auf der Plaça Miquel Maura (18Uhr, kostenlos). Um 18.30 Uhr gibts direkt nebenan den Auftritt der hochgelobten katalanischen Sängerin Clara Peya, die alternativen Pop spielt (10 Euro). Im Museu de Mallorca gibt es ab 18.30 Uhr ein kostenloses Musik-Showcase, wo um 23.15 Uhr die schwedische Popsängerin Annelie auftritt.


Sonntag (30.9.)

Verpassen Sie am Sonntag nicht das Zirkusstück „Sentinel" vom Circ Bover im Teatre Principal (12 Uhr, 8–20 Euro). Im Anschluss gibt es an gleicher Stelle das vielversprechende Tanzstück „1,28" von Raquel Klein (13.30 Uhr, 15 Euro). Am letzten Tag kommen auch Klassikfans zum Zug: Das Konservatorium bietet ab 10 Uhr ein Klassik-Showcase mit sechs Solisten und Gruppen der Insel (kostenlos).

Compartir en Twitter
Compartir en Facebook

VERANSTALTUNGEN SUCHEN