Nachrichten | Agenda

Artnit Campos: Laut, bunt und ziemlich unterhaltsam

Zum siebten Mal steigt am Samstag in Campos die Kunstnacht Artnit. Am besten, man lässt sich treiben
09-08-2018 23:00
0 Stimmen
Über hundert Künstler und eine große Bandbreite an Stilen bietet die Kunstnacht im Inselsüden. FOTO: ARTNIT

Über hundert Künstler und eine große Bandbreite an Stilen bietet die Kunstnacht im Inselsüden. FOTO: ARTNIT

Es ist die kleine, punkige Schwester der eta-blierten und übersättigten Nit de l'art in Palma: Die Artnit Campos ist laut, bunt und ziemlich unterhaltsam. Bereits zum siebten Mal öffnen sich in der Gemeinde im Süden der Insel am Samstag (11.8.) ab 18 Uhr leerstehende Geschäfte und öffentliche Gebäude der Kunst – in Campos gibt es bis heute keine richtige Galerie.

Das heißt aber nicht, dass es sich bei der jährlichen Kunstnacht noch um einen Geheimtipp handelt. Insgesamt 200 Einreichungen von Künstlern weltweit haben die Veranstalter in diesem Jahr entgegengenommen und sich für rund 100 Künstler entschieden, die ihre Arbeiten an 25 Orten in Campos ausstellen.

Ein Highlight darunter wird sicherlich die Retrospektive der aus Campos stammenden Künstlerin Miquela Vidal sein. Ihre Ausstellung im Casal Can Pere Ignasi trägt Werke –Malerei und Skulptur – aus 40 Jahren zusammen. Auch deutsche Künstler sind bei dieser Ausgabe vertreten. So zeigt die lange auf der Insel ansässige Fotogtrafin Uschi Burger-Precht Naturfotografien am Carrer Plaça, gegenüber der BBVA-Filiale.

Ein paar Meter weiter, an der Ecke zum Carrer Major stellt die Streetart-Künstlerin Bona-Berlin ihre bunten Gesichter aus, mit denen sie schon die Wände vieler Städte verziert hat. Der Münchner Markus Wimmer hingegen präsentiert im Auditorium seine bisweilen etwas makabren fotografischen Stillleben in Schwarz-Weiß. Die Berlinerin Imke Woelk zeigt eine Videoinstallation auf der Plaça Major, und Claudia Rönnberg tobt sich künstlerisch an Fundstücken bei Vicaria aus, schräg gegenüber von der La-Caixa-Filiale im Carrer Major .

Neben den zahlreichen Ausstellungen, über die die Website www.artnitcampos.com ausführlich informiert, gibt es auch Musik und Performances. Etwa um 20.15 Uhr ein Konzert der von der Kritik hoch gelobten, jungen mallorquinischen Rockband Go Cactus in der Sa-Nostra-Filiale im Carrer Bisbe Tallades. Der Clou dabei: am gleichen Ort präsentiert das Künstler-Fotografen-Duo Tià Urrea und Aina Losange eine Ausstellung mit Bildern der drei Musiker.

Wobei diese Tipps auf keinen Fall das wichtigste an der Artnit ersetzen sollen: sich einfach durch die Straßen treiben zu lassen.

Compartir en Twitter
Compartir en Facebook

VERANSTALTUNGEN SUCHEN