Nachrichten | Agenda

Anna Netrebko kommt zu den Klassikkonzerten nach Formentor

Die exklusive Veranstaltungsreihe startet in diesem Jahr am 26. Mai mit einem Auftritt der Geigerin Leticia Moreno
11-04-2018 13:42
0 Stimmen
Anna Netrebko wird am 1. September in Formentor zu sehen sein. Foto: Wikimedia

Anna Netrebko wird am 1. September in Formentor zu sehen sein. Foto: Wikimedia

Klassik unter freiem Himmel in idyllischer Umgebung: Am 26. beginnt die sechste Ausgabe der Formentor Sunset Classics in dem gleichnamigen Hotel im äußersten Norden von Mallorca. Zu Gast auf der Halbinsel Formentor wird dann die spanische Geigerin Leticia Moreno sein, wie bei der Programmpräsentation am Mittwoch (11.4.) in Madrid bekanntgeben wurde.

Die 33-jährige mehrfach preisgekrönte Madrilenin absolvierte einen Großteil ihrer Ausbildung in Deutschland und reist seit Jahren für Konzerte um die Welt. In Formentor wird Moreno gemeinsam mit dem Quintett "Proyecto Tango Nuevo" auf der Bühne stehen und ein Repertoire mit Werken von Bach, Vivaldi, Bartok, Ginastera und Piazzolla spielen. Dabei soll sich allerdings alles um den Tango drehen. Man darf gespannt sein.

Zum zweiten Konzert der Reihe wird die russisch-österreichische Opernsängerin Anna Netrebko am 1. September in Formentor erwartet. Gemeinsam mit dem Tenor Yusif Eyvazov wird sie in einer Operngala Arien und Duette von Verdi, Puccini und Mascagni präsentieren, begleitet von den Balearen-Sinfonikern. Die fünffach Echo-preisgekrönte Sängerin wurde vergangenes Jahr bei den International Opera Awards zur besten Sängerin des Jahres 2017 gekürt.

Neben den beiden Hauptkonzerten, für die die Eintrittskarten jeweils mehrere hundert Euro kosten, wird es zwei Kammerkonzerte geben: Am 27. Juli gastiert der junge Pianist Juan Perez Floristán in Formentor, am 10. August stehen Isabel Villanueva (Viola) und François Dumont (Klavier) auf der Bühne. /jk

Weitere Informationen zu den Konzerten sowie Karten gibt es hier

Compartir en Twitter
Compartir en Facebook

VERANSTALTUNGEN SUCHEN