Sightseeing

Das besondere Angebot: Bootsausflug auf Mallorquinisch

0 Stimmen

Manacor - Mallorca

Mit einer inseltypischen „llaüt“ die Küste bei Portocolom erkunden – ein neuer Anbieter macht es möglich

A.WILMS U. R. FERRIOL

Schon der Treffpunkt ist Idylle pur: Wer bei „Llaüt Mallorca“ einen mallorquinischen Bootsausflug reserviert, besteigt das traditionelle kleine Holzboot bei den charakteristischen Bootshäuschen in Es Ruietó, dem ehemaligen Fischerviertel von Portocolom. Dort bietet der aus Sant Joan stammende Joan Roig Urlaubern und Einheimischen die Möglichkeit, während eines zweieinhalbstündigen Ausflugs eine der schönsten Seiten Mallorcas kennenzulernen.


Die Idee zu dem Projekt kam ihm im vergangenen Jahr bei einem Urlaub auf Malta: Dort werden die Touristen in Scharen auf den bunten, kleinen Fischerbooten der Einheimischen über das Meer gefahren. Das müsste auf Mallorca doch auch möglich sein, dachte sich Roig – und setzte seine Pläne gleich in die Tat um. Er erwarb eine 1958 gebaute llaüt und setzte das Holzboot namens „Audaç“ (Wagemutig) im vergangenen Winter wieder instand. Seit Mai bietet er die Ausflüge ganz offiziell mit einer eigenen Website an.


Maximal sechs Personen passen inklusive Bootsführer Oscar Puente auf die llaüt, die nach dem Ablegen erst einmal in Richtung des heutigen Hafen des Ortes tuckert. Von dort aus geht es an der Playa s‘Arenal und am Leuchtturm von Portocolom vorbei – laut Roig „einer der schönsten Mallorcas.“


Wenn es Wind und Wellen erlauben, steuert das Holzboot die nahegelegene „Cova Gran“ an und fährt mitsamt Passagieren in die Felshöhle hinein. Danach geht es weiter bis zur südlich von Portocolom gelegenen Cala Marçal – das türkisfarbene Wasser der kleinen Bucht lädt förmlich dazu ein, direkt vom Boot aus einzutauchen. Nach der Badepause wird an Bord der „Audaç“ ein pa amb oli mit typisch mallorquinischen Produkten serviert: Neben den Wurstspezialitäten Sobrassada, Camaiot und Botifarró gibt es auch Käse, Oliven und Wein von der Insel. Serviert wird das Picknick standesgemäß auf echten Keramiktellern.


Drei Mal am Tag fährt das Ausflugsboot aus dem Hafen, die Abfahrtszeiten sind jeweils um 9.30 Uhr, 13 oder 17.30 Uhr. Die Touren am späten Nachmittag locken mit dem besonderen Licht des nahenden Sonnenuntergangs, bevor die llaüt wieder zurück in den Hafen tuckert – und ihre Passagiere voller neuer Impressionen der mallorquinischen Ostküste wieder an Land absetzt.

 

Authentisch

Preis für Ausflug inklusive „pa amb oli“: 42 Euro (Kinder 34 Euro). Das ganze Boot: 250 Euro (2,5 Stunden), Sonderwünsche auf Anfrage, Tel.: 663-60 05 91, www.llautmallorca.com

Fotogalerie

Karte