Sightseeing

Ein Handwerk, so fragil wie das Glas selbst

Ein Handwerk, so fragil wie das Glas selbst

Vidres Gordiola will in der alten Fabrik in Palma ein Museum eröffnen. Auch die zwei anderen Glasbläsereien der Insel kämpfen um Aufmerksamkeit und ihr ruhmreiches Erbe

EINTRAG ÖFFNEN
(K)eine Hochzeit und zwei tote Dichter

(K)eine Hochzeit und zwei tote Dichter

Campanet tratscht weiter über die Trauung von James Blunt. Ansonsten beschäftigt man sich auch gerne mit sich selbst

EINTRAG ÖFFNEN
Plaza-Check Sóller: Wo die Tram mitten durch die Bar fährt

Plaza-Check Sóller: Wo die Tram mitten durch die Bar fährt

Die Plaza de la Constitución in Sóller ist fest in Touristen-Hand – die Preise sind dementsprechend. Trotzdem ist sie berauschend

EINTRAG ÖFFNEN
Plaza-Check Porreres: Ein Dorf zum Kuscheln

Plaza-Check Porreres: Ein Dorf zum Kuscheln

Porreres blickt mit seinen Aprikosen auf eine lange Tradition. Doch die Bewohner wissen auch mit Karaoke umzugehen

EINTRAG ÖFFNEN
Allein mit  dem Talayot

Allein mit dem Talayot

Eine der wichtigsten prähistorischen Siedlungen der Insel zieht kaum Besucher an. Die privaten Betreiber erwägen die Schließung

EINTRAG ÖFFNEN
Der Ort mit den zwei Plätzen

Der Ort mit den zwei Plätzen

In Esporles trifft man auf Erwachsene und Kinder – je nachdem, auf welche Seite der Straße man sich begibt

EINTRAG ÖFFNEN
Plaza-Check Montuïri: Ein Ort für Stressgeplagte

Plaza-Check Montuïri: Ein Ort für Stressgeplagte

Beschaulich statt quirlig: Der Platz von Montuïri ist so meditativ wie die Werke des berühmten Komponisten des Ortes

EINTRAG ÖFFNEN
Das Dorf der langlebigen Senioren

Das Dorf der langlebigen Senioren

Erkundungen auf dem Kirchplatz in Bunyola – ausnahmsweise ohne Radfahrer

EINTRAG ÖFFNEN
Plaza-Ckeck Llucmajor: Im Schatten der alten „Karefal“

Plaza-Ckeck Llucmajor: Im Schatten der alten „Karefal“

In Llucmajor erwarten den Dorfplatz-Besucher ein geschwätziger Friseur, gute Lokale, andere Besucher – und bald auch eine Fiesta

EINTRAG ÖFFNEN
Plaza-Check Binissalem: Lethargie und Flüche auf dem Kirchplatz

Plaza-Check Binissalem: Lethargie und Flüche auf dem Kirchplatz

Ein „Bocadillo“ mit Käfer, meckernde Rentner und Marge Simpson: Eindrücke bei 34 Grad in Binissalem

EINTRAG ÖFFNEN
Plaza-Check Felanitx: Wenn Inmaculada sprechen könnte

Plaza-Check Felanitx: Wenn Inmaculada sprechen könnte

Auf der Plaça Espanya in Felanitx hüten die Einheimischen ihre Geheimnisse. Dabei geht es hier international zu

EINTRAG ÖFFNEN
Plaça-Check: Modern und ein bisschen mondän

Plaça-Check: Modern und ein bisschen mondän

Der Club Pollença residiert seit 1910 am Platz. Beliebt ist auch das Café Español mit W-Lan

EINTRAG ÖFFNEN
Jardins de Natzaret: Labyrinth zum schönen Ausblick

Jardins de Natzaret: Labyrinth zum schönen Ausblick

Rundgang in der Anlage an Palmas Paseo Marítimo: Die restaurierten Gartenanlagen wurden jetzt für Besucher geöffnet

EINTRAG ÖFFNEN
Picknicken mit Aina

Picknicken mit Aina

MZ-Kolumnist Steve Keller hat einen Mallorca-Führer für Familien mit Kindern veröffentlicht. Unsere Leseprobe stellt Son Mas vor, eine Finca bei Esporles

EINTRAG ÖFFNEN
Cabrera: Fährst du auf eine Insel, kannst du was erleben

Cabrera: Fährst du auf eine Insel, kannst du was erleben

Dank einer neuen Herberge können Besucher nun dort übernachten – und Ecken des Nationalparks erkunden, die Tagesausflüglern verborgen bleiben. Wir haben es ausprobiert

EINTRAG ÖFFNEN
Raixa: Kein Schäferstündchen für den Kardinal

Raixa: Kein Schäferstündchen für den Kardinal

Rechtzeitig zur Frühjahrsblüte sind die Gärten des Landgutes Raixa zu besichtigen. Ein Rundgang

EINTRAG ÖFFNEN
Besuch in Mallorcas Wurstkammer

Besuch in Mallorcas Wurstkammer

Seit 1900 wird bei La Luna in Sóller Sobrassada hergestellt. Die alte Fabrik ist heute ein kleines Museum

EINTRAG ÖFFNEN
In Sa Pobla müllert es noch immer

In Sa Pobla müllert es noch immer

Sebastià Torrandell betreibt hinter seinem Laden Ca‘s Siulet die wohl letzte traditionelle Mehlmühle auf Mallorca. Und denkt gar nicht daran aufzuhören

EINTRAG ÖFFNEN
Hundert Jahre Rumpeln und Pfeifen in Sóller

Hundert Jahre Rumpeln und Pfeifen in Sóller

Ein tolles Stück Nahverkehr im Schatten des „Roten Blitzes“: Mallorcas einzige noch funktionierende Straßenbahn hat runden Geburtstag gefeiert

EINTRAG ÖFFNEN
Die etwas anderen Mietwagen

Die etwas anderen Mietwagen

Es muss nicht immer ein Fiat Panda sein: Auf Mallorca kann man auch Klassiker, Edel-Cabrios, Sportwagen und Elektroautos spazieren fahren

EINTRAG ÖFFNEN

1 2 3 4 5 6 7  >