Nachrichten | Planes

Marivent-Gärten auf Mallorca öffnen wieder für Besucher

Die Parkanlagen können ab Samstag (16.9.) wieder besichtigt werden
14-09-2017 12:43
0 Stimmen
Die Marivent-Gärten - nicht nur für Botanik-Freunde ein Genuss. Foto: Bendgens

Die Marivent-Gärten - nicht nur für Botanik-Freunde ein Genuss. Foto: Bendgens

Die Gartenanlagen des königlichen Marivent-Palastes auf Mallorca sind ab Samstag (16.9.) wieder für Besucher geöffnet. Nachdem die spanische Königsfamilie ihre Sommerfrische beendet hat, können die Gärten bis zum 30. September täglich zwischen 9 und 20 Uhr besichtigt werden. Ab Oktober gelten dann verkürzte Öffnungszeiten von 9 bis 16.30 Uhr.

Die Marivent-Gärten waren erstmals im Mai für Besucher zugänglich, nachdem die Landesregierung und das spanische Königshaus zu einem Abkommen gekommen waren. Zwischen 2. Mai und 14. Juli wurden insgesamt knapp 36.400 Besucher registriert.

Die Öffnung ist mehr als eine weitere Attraktion für Touristen und Garten- und Parkfreunde auf Mallorca. Sie ist vor allem ein Symbol: Die Bürger dürfen den Komplex, den die Landesregierung seit Mitte der 70er-Jahre der spanischen Königsfamilie überlässt und der nicht wenige Kosten verursacht, ein bisschen mitbenutzen. Und das ist wohl auch im Sinne der einstigen Besitzer.

Lesen Sie hier die Geschichte des Marivent-Palastes

Insgesamt ist der Park rundum die königliche Residenz 32.000 Quadratmeter groß. Besichtigt werden können seit der Öffnung die 9.255 Quadratmeter, die sich direkt hinter der Mauer in Cala Major befinden. Eigentlich handelt es sich um den „Vorgarten" des Palastes, der hoch oben auf dem Hang liegt.

Hintergrund: ein botanischer Rundgang durch die Anlagen

Compartir en Twitter
Compartir en Facebook