Nachrichten | Planes

Inselrat eröffnet Route der Mallorca-Windmühlen

Das Projekt der Euroregion Pyrenäen-Mittelmeer umfasst sechs Mühlen in verschiedenen Gemeinden
21-02-2016 07:49
0 Stimmen
Molí des Fraret in Montuïri. Foto: Gomila

Molí des Fraret in Montuïri. Foto: Gomila

Ein neues Angebot, die Geschichte der traditionellen Windmühlen von Mallorca kennenzulernen: Der Inselrat von Mallorca hat die "Ruta des Molins" offiziell gestartet, ein im Rahmen der Euroregion Pyrenäen-Mittelmeer (Katalonien, Aragonien, Balearen, Midi-Pyrénées und Langedoc-Roussillon) in den vergangenen zwei Jahren gefördertes Restaurierungsprojekt.

Die Route umfasst sechs Windmühlen, die in den vergangenen Jahren hergerichtet wurden und nun das Kulturerbe der Insel Einheimischen wie Besuchern näherbringen sollen. Vertreter des Inselrats, der Gemeinden sowie die Privatbesitzer der Mühlen unterschrieben am Samstag (20.2.) das Abkommen in der Molí den Fraret in Montuïri. Die aus dem 17. Jahrhundert stammende Mühle beherbergt auch das Museum Son Fornés.

Zur Route gehören desweiteren die Windmühlen Molí de Ca'n Nofre (Montuïri, in Privatbesitz), Molí de Son Gornals (Porreres, in Privatbesitz), Molí de Can Garra-seca (Llucmajor, Privatbesitz), Molí de'n Sopa (Manacor, in Privatbesitz) sowie Molí des Fraret (Sitz des ethnologischen Museums Manacor).

Für den Besuch der Mühlen wurde eine Faltkarte aufgelegt, die bislang aber nur auf Katalanisch und Französisch vorliegt, Spanisch und Englisch sollen folgen. Informationen können zudem vor Ort mit dem Smartphone per QR-Code abgerufen werden. Die Website www.conselldemallorca.net/mol ist noch im Aufbau, es sind aber bereits Videos der Mühlen veröffentlicht.  /ff

Compartir en Twitter
Compartir en Facebook