Kreuzfahrten

Costa Diadema: Exkursion zur neuen Königin

0 Stimmen

Palma de Mallorca - Mallorca

Mit Tourismus-Studenten an Bord des neuen Kreuzfahrtschiffes

JÖRG A. BOECKMANN. Üblicherweise werde ich auf den zahlreichen Schiffsbesichtigungen in Palmas Hafen ja von Lesern der Mallorca Zeitung sowie von Kunden und Mitarbeitern des Internet-Portals kreuzfahrten-ab-palma.es begleitet. In der letzten November-Woche aber stand einmal eine ganz andere Schiffsinspektion auf dem Programm. Mit mehr als 30 Studentinnen und Studenten schiffte ich mich für einige Stunden auf der „Costa Diadema“ ein, dem neuen Flaggschiff der Costa Flotte. Das Schiff war gerade getauft worden und steuerte Palma erst zum dritten Mal an, zudem waren sowohl von der Reederei als auch in der Fachpresse im Vorfeld eine Vielzahl von Innovationen annonciert worden. Insofern war ich, genau wie die Studenten des Studienganges Tourismus-, Hotel- und Event-management der erst kürzlich in der MZ porträtierten Ascenso-Akademie nach der vorbereitenden Vorlesung gespannt auf die Fachexkursion.

 

Schon die technischen Daten des Neubaus sind beeindruckend. Bei einer Länge von 306 und einer Breite von über 37 Metern bringt es das Schiff auf eine Tonnage von 132.500 BRT. Der Bau des hochmodernen Kreuzfahrtriesen auf einer italienischen Werft soll circa 550 Millionen Euro gekostet haben. Die „Costa Diadema“ ist das größte unter italienischer Flagge fahrende Kreuzfahrtschiff und gehört zu den zehn größten Passagierschiffen der Welt. Sie wird von Costa als Königin der Flotte posi-tioniert und soll mit ihrer Innenausstattung besonders glanz- und prunkvoll erscheinen.


Die „Costa Diadema“ verfügt über 19 Decks, von denen 15 für Passagiere zugänglich sind. Sie ist mit 1.862 Kabinen ausgestattet und bietet 3.724 Passagieren Platz. Bei Belegung aller Oberbetten können theoretisch sogar 4.947 Gäste untergebracht werden. In der Praxis und während unseres Besuches an Bord liegt die tatsächliche Zahl der Gäste bei knapp über 4.000.


Für deren Wohl sorgen an Bord mehr als 1.250 Besatzungsmitglieder. 756 Kabinen haben einen eigenen Balkon, davon sind 64 Suiten. Die größte, die Grand Suite mit Balkon, konnten wir während des Rundgangs besichtigen. In ihren Dimensionen ist sie mit ihren knapp über 40 Quadratmetern nicht mit den teilweise mehr-stöckigen und bis zu 200 Quadratmeter großen Luxusunterkünften auf anderen Kreuzfahrern vergleichbar, allerdings auch nicht im Preis. Einen besonderen Mehrwert bieten 130 Kabinen mit direkterem und kostenlosen Zugang zum Spa-Bereich, für den ein Tagesticket ansonsten 35 Euro pro Person kostet.


Bei den Studenten punktete die italienische Reederei sowohl mit der Erlaubnis, die größte der Schiffsküchen kennenlernen zu dürfen, als auch mit den Erläuterungen des österreichischen F&B Directors Manfred, der auch über Karrieremöglichkeiten an Bord informierte. Gut gefiel auch die Schiffsführung der internationalen Hostess Sabrina, die von Beginn an den passenden Ton anschlug und von so einigen Studentinnen intensiv bezüglich der Arbeits- und Lebensbedingungen an Bord befragt wurde, sowie die Einladung zum Lunch im großzügigen Buffet Restaurant. Lediglich die in dieser Art von Restaurants in Poolnähe üblichen Hartplastikteller und -gläser erinnerten zumindest mich an frühere Mensa Besuche.


Eindrucksvoll bewiesen wurde während des Besuches auch, dass eine Kreuzfahrt sich bei der richtigen Schiffsauswahl für junge Gäste eignet und dass die XXL-Liner mit ihren zahlreichen Attraktionen immer mehr zum eigentlichen Reiseziel werden. Aber natürlich ist das Schiff trotzdem permanent unterwegs und steuert auf der einwöchigen Rundreise durch das westliche Mittelmeer neben Palma auch Häfen wie Neapel, La Spezia, Savona, Marseille und Barcelona an. Auf diesen Reisen ist die „Diadema“ aktuell gut gebucht, besonders Stammgäste der Reederei und auch Inselbewohner nutzen die günstigen Einführungspreise ab circa 400 Euro pro Person.


Mehr Bilder und Eindrücke zur Schiffsbesichtigung und zum Studium finden sich unter www. ascenso-akademie.de/fachexkursion-zum-thema-kreuzfahrt-tourismus. Informationen zur „Costa Diadema“ und ihren Routen finden sich etwa auf den Internetseiten der Reederei Costa oder auf kreuzfahrten-ab-palma.es sowie telefonisch unter 871-80 48 00.


Hier finden Sie eine Übersicht über Kreuzfahrten ab Mallorca: Schiffe & Angebote.

Fotogalerie

Karte