Nachrichten | Hosteleria

Café Can Joan de s'Aigo auf Expansionskurs

Das altehrwürdige Café eröffnet ein drittes Lokal
29-08-2017 16:45
0 Stimmen
Hier in Palma de Mallorca eröffnet das neue Lokal. Foto: Joan Lladó

Hier in Palma de Mallorca eröffnet das neue Lokal. Foto: Joan Lladó

Nicht alle Traditionsläden und -cafés in Palma de Mallorca sind auf dem Rückzug. Das altehrwürdige Can Joan de s'Aigo, das für seine heiße Schokolade, die Ensaimadas und das hausgemachte Eis bekannt ist, expandiert und öffnet sein inzwischen drittes Lokal in der Balearen-Hauptstadt. Neuer Sitz ist die frühere Bar Triquet im Gebäude Can Maneu, wie der Regionalsender IB3 meldet.

In dem modernistischen Gebäude von Gaspar Bennàssar, das unter Denkmalschutz steht, war zuletzt ein Modeladen untergebracht. Es steht im Carrer Sindicat in der Nähe des Innenstadtrings. Die bisherigen Standorte von Can Joan de s'Aigo sind der Carrer Sanc und der Carrer Baró de Santa Maria del Sepulcre.

Die Chocolatería Ca'n Joan de S'aigo gibt es seit rund 300 Jahren. Vor allem um die ­Mittagszeit sowie am späten Nachmittag ist das versteckt in Palmas Altstadt gelegene allererste Café bis auf den letzten Platz belegt. Die Spezialitäten ziehen gleichermaßen Einheimische und Besucher an. Am häufigsten bestellen die Gäste Mandeleis, das eigenhändig und selbstverständlich ohne chemische Zusatzstoffe zubereitet wird. Marmortische, alte Holzstühle und vergilbte Aushänge mit dem Speisen-Angebot versetzen den Gast in eine andere Zeit. /ff

Hintergrund: Diese Cafés haben Geschichte geschrieben

Compartir en Twitter
Compartir en Facebook