Lauch mit Safran

0 Stimmen
Lauch mit Safran
Gesendet von: mallorcaZeitung

Ein Happen, der richtig Freude aufs essen macht.

ZUTATEN:

  • Lauchstangen
  • Tomaten
  • Thymianzweige
  • Petersilie
  • Knoblauchzehen
  • Gemüsezwiebel

Für 4 Personen


4 Lauchstangen, 8 Tomaten, 8 Thymianzweige, 1⁄2 Bund Petersilie, 4 Knoblauchzehen, 1 große weiße Gemüsezwiebel, 2 EL Olivenöl


100ml trockenen Weißwein oder Wasser, 1 Messerspitze Safran, etwas Sal, etwas schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen


Den Lauch putzen, dafür den weißen Wurzelansatz und das obere Viertel des Grüns abschneiden. Die Stangen gründlich waschen und in etwa 7cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten über Kreuz einritzen, kurz in kochendes Wasser eintauchen, abschrecken und enthäuten. Die Tomaten vierteln, entkernen und grob zerkleinern.


Den Thymian und die Petersilie waschen und trocken schütteln. Den Knoblauch schälen und zusammen mit der Petersilie fein hacken. Die Zwiebel schälen und ebenfalls fein hacken.


Das Olivenöl in einem größeren Topf erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze anbräunen. Dann den Lauch, die Tomaten und das Petersilie-Knoblauch-Gemisch hinzufügen und ebenfalls leicht anbräunen lassen.


Nun den Weißwein oder das Wasser, den Safran und etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Thymianblättchen über dem Topf abstreifen und umrühren. Alles zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten köcheln. Der Lauch soll noch Biss haben. Die Tomatensoße abschmecken.


Elfi Schalles, Stressless - Ayurveda-HormonbalanceYoga, Tel. 971 643166 Movil 600 533 955

Karte

Rezept-Sammlung

Suchen Sie Rezepte, indem Sie hier den Namen des Gerichts und einige Zutaten angeben