Tarta de requesón mit Picota-Kirschen

0 Stimmen
Tarta de requesón mit Picota-Kirschen

Kirschen entsteinen, bei 170 Grad im Backofen erhitzen. Butter schmelzen, Kekse zerkleinern (Mixer) und beides gut vermischen. Die Masse auf dem Boden einer Springform (22 cm) festdrücken. Wenn Sie mehr wissen wollen, bitte klicken!

ZUTATEN:

  • Picota-Kirschen
  • Butter
  • Maria-Kekse
  • Philadelphia
  • Zucker
  • Eier
  • Joghurt
  • Mehl
  • Wasser

TARTA DE REQUESON MIT PICOTA-KIRSCHEN


Zutaten


750 g Picota-Kirschen

75 g Butter

200 g Maria-Kekse

300 g Philadelphia

400 g Zucker

4 Eier

2 Becher Joghurt

75 g Mehl

250 ml Wasser


Zubereitung


Kirschen entsteinen, bei 170 Grad im Backofen erhitzen. Butter schmelzen, Kekse zerkleinern (Mixer) und beides gut vermischen. Die Masse auf dem Boden einer Springform (22 cm) festdrücken. In einer Schüssel Joghurt und Philadelphia vermischen, in einer zweiten 150 g Zucker mit den Eiern schaumig rühren, langsam das Mehl zugeben, dann beide Massen miteinander vermischen und ebenfalls in die Springform geben. Kirschen aus dem Ofen nehmen. Die Springform mit der Keksmasse auf mittlerer Höhe ebenfalls bei 170 Grad 35 Minuten in den Ofen schieben (es kann auch 10 bis 15 Minuten länger dauern). Das Wasser in einer Kasserole erhitzen, den restlichen Zucker zugeben, wenn er aufgelöst ist, Kirschen zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Die Kirschen herausnehmen und beiseite stellen. Den Saft auf kleiner Flamme reduzieren. Den gebackenen Kuchen kurz abkühlen lassen, aus der Springform nehmen und weiter kühl stellen. Die Kirschen auflegen und ganz zum Schluss mit dem Saft übergießen.

Rezept-Sammlung

Suchen Sie Rezepte, indem Sie hier den Namen des Gerichts und einige Zutaten angeben