Blaubeer-Vanille-Joghurt-Kuchen

0 Stimmen
Blaubeer-Vanille-Joghurt-Kuchen

Ein leckeres Ess-Vergnügen

ZUTATEN:

  • Vollkornkekse
  • Butter
  • Naturjoghurt
  • Zucker
  • Zitrone
  • Wasser , Sahne
  • Blaubeeren
  • Vanilleschote

Vorbereitung: 25 Min.

Arbeitszeit: 5 Min.

 

Für 8 Personen

 

Für den Boden:

160 g Vollkornkekse

80 g geschmolzene Butter

 

Die Kuchenform leicht mit Butter einfetten. 

 

Die Kekse in einer Küchenmaschine zu Bröseln verarbeiten. Die geschmolzene Butter hinzufügen und gut vermengen. Geben Sie die Bröselmasse in die Kuchenform und drücken Sie sie fest. Im Kühlschrank kalt stellen. 

 

Für die Blaubeer-

Vanille-Joghurt-Mousse:

400 g Naturjoghurt

60 g Zucker

geriebene Schale einer 

Zitrone 

Saft einer Zitrone

100 ml Wasser

200 ml Sahne

200 g frische Blaubeeren

4 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht

1 Vanilleschote 

 

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Das Wasser zusammen mit dem Vanillemark, dem Zi-tronensaft und der geriebenen Schale in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und die Gelatine hinzufügen. Unterrühren bis die Gelatine aufgelöst ist. Den Joghurt, Zucker und die Vanille-Gelatine in eine Schüssel geben. Schlagen Sie die Sahne in einer separaten Schüssel auf, bis sie mit einem Messer teilbar ist. Geben Sie nun die Sahne zusammen mit den Blaubeeren in die Joghurtmasse. 

Nehmen Sie den Bröselboden aus dem Kühlschrank und geben Sie die Füllung darauf. Mit Klarsichtfolie abdecken und für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Karte

Rezept-Sammlung

Suchen Sie Rezepte, indem Sie hier den Namen des Gerichts und einige Zutaten angeben