Apfelkuchen mit Blaubeeren und Mandeln

0 Stimmen
Apfelkuchen mit Blaubeeren und Mandeln

ZUTATEN:

  • Butter
  • Zucker
  • Eier
  • Mandeln
  • Mehl
  • Äpfel
  • Blaubeeren

Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Backzeit: 40 Minuten

Zutaten (für 8 Personen)
130 g ungesalzene Butter, weich
125 g Zucker
3 große Eier, geschlagen
50 g Mandeln, gemahlen
100 g Mehl, mit Backpulver vermischt
2 rote Äpfel, geschält, entkernt und jeweils in 12 Stücke geschnitten
150 g Blaubeeren

Zubereitung:
Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Eine runde Springform (22 cm) buttern und mit Backpapier auslegen. Butter und Zucker mit einem Handmixer mit Knethaken vermischen, bis die Masse eine leichte, lockere, cremige Konsistenz hat. Nach und nach in kleinen Mengen die Eier hinzufügen und schlagend unterheben. Sollte die Masse gerinnen, etwas Mehl zugeben. Auf kleinster Stufe vorsichtig zunächst die Mandeln, dann das Mehl unterrühren, bis alles gut vermischt ist. Vorsicht: nicht übertreiben! Den Teig in die Form geben und oben glätten. Apfelstücke und Blaubeeren darauf verteilen.
40 Minuten backen – oder so lange, bis ein Holzstäbchen ohne Teigreste aus dem Kuchen gezogen werden kann. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Abkühlgitter kalt werden lassen. In Stücken servieren.

Karte

Rezept-Sammlung

Suchen Sie Rezepte, indem Sie hier den Namen des Gerichts und einige Zutaten angeben