Bulgursalat mit Feta, Aprikosen und Granatapfel

0 Stimmen
Bulgursalat mit Feta, Aprikosen und Granatapfel

Ein frischer Salat für warme Tage

ZUTATEN:

  • Bulgur
  • Frühlingszwiebel
  • Tomate
  • Aprikose
  • eingelegte Zitrone
  • Koriander
  • Minze
  • Feta
  • Granatapfelkern
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Za‘atar
  • Cayenne-Pfeffer
  • Meersalz

Zutaten für vier Personen:

 

150g feinen Bulgur (oder Couscous)

 

2 Frühlingszwiebeln

 

2 Tomaten

 

2 frische Aprikosen, entsteint und geviertelt

 

1 TL eingelegte Zitrone, gehackt

 

1 Bund Koriander

 

1 Bund Minze

 

100g Feta, zerbröselt

 

100g Granatapfelkerne

 

2 EL kaltgepresstes Olivenöl

 

2 EL Zitronensaft

 

½ TL Za‘atar

 

½ TL Cayenne-Pfeffer

 

1 TL Meersalz

 

Zubereitung:

 

Bulgur waschen und in warmem Wasser einweichen, abdecken und eine Stunde quellen lassen. Frühlingszwiebeln fein hacken. Tomaten halbieren, entkernen und Flüssigkeit ausdrücken, den Rest in kleine Würfel schneiden. Koriander- und Minzblätter zupfen, waschen und trockentupfen, dann grob hacken. Bulgur abgießen und trocken­drücken. Mit den Kräutern, Tomaten, Frühlingszwiebeln und gehackten eingelegten Zitronen vermischen. Olivenöl, Zitronensaft, Cayenne-Pfeffer und Salz vermengen und über den Salat gießen. Mit Feta, Granat­apfelkernen, Aprikosen und Za’atar bestreuen.

Karte

Rezept-Sammlung

Suchen Sie Rezepte, indem Sie hier den Namen des Gerichts und einige Zutaten angeben