„Txangurro al horno“

0 Stimmen
„Txangurro  al horno“

Die Spinnenkrabbe sieht recht ungewöhnlich aus, schmeckt aber ganz wunderbar.

ZUTATEN:

  • Spinnenkrabbe
  • Zwiebel
  • Brandy
  • Tomatensoße
  • Pparikapulver
  • Olivenöl
  • Semmelbrösel

Zutaten für vier Personen:

1 große gekochte Spinnenkrabbe (txangurro) oder 450g weißes Krebsfleisch und 150g dunkles Krebsfleisch
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
100 ml spanischer Brandy
300 ml frische Tomatensoße
1 TL Paprikapulver
3 EL Olivenöl
50g Semmelbrösel
3 EL frisch gehackte Petersilie
1 Stückchen Butter

Zubereitung:
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Spinnenkrabbe säubern und das weiße vom dunklen Fleisch trennen. Olivenöl in einer schweren Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Paprikapulver hinzufügen. So lange köcheln, bis die Zwiebeln glasig sind. Brandy, Tomatensoße und das dunkle Krebsfleisch dazugeben. Auf kleiner Flamme zehn Minuten köcheln lassen. Das ausgelöste weiße Krebsfleisch und die Petersilie unterrühren und mit ein wenig Salz abschmecken. Krabbenschale mit dem Gemisch füllen und mit Semmelbröseln bestreuen. Butter drauflegen und im Ofen zehn Minuten überbacken, bis es goldbraun ist.

Für die Tomatensoße:
1 Kilo kleingeschnittene
Tomaten, entkernt und gehäutet
6 Schalotten, fein gehackt
100 ml Olivenöl
2 EL Sherry-Essig
1 EL Zucker
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
4 zerrissene Basilikumblätter
2 Lorbeerblätter
1 Zweiglein frischen Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Schalotten und Knoblauch in Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen, bis sie glasig werden. Tomate hinzufügen und fünf Minuten kochen. Mit Zucker, Sherry-Essig und Kräuter weitere 25 Minuten leicht köcheln lassen. Durch ein Sieb streichen und abschmecken.

Karte

Rezept-Sammlung

Suchen Sie Rezepte, indem Sie hier den Namen des Gerichts und einige Zutaten angeben