Nachrichten | Agenda

Mostra de la Llampuga: Cala Ratjada im Goldmakrelen-Fieber

Tausende Menschen werden an diesem Wochenende erwartet. Fast 2.000 Kilo Fisch stehen allein für Sonntag (15.10.) bereits bereit
11-10-2017 08:35
0 Stimmen
Freuen sich auf die bevorstehende Llampuga-Feier: Ratsleute, Fischer, Hoteliers und Gastronomen Foto: Rathaus Capdepera

Freuen sich auf die bevorstehende Llampuga-Feier: Ratsleute, Fischer, Hoteliers und Gastronomen Foto: Rathaus Capdepera

In Cala Ratjada im Nordosten von Mallorca laufen die Vorbereitungen für die anstehende "Mostra de la Llampuga" (Goldmakrelen-Feier) auf Hochtouren. Zum "Fischwochenende" werden in dem Küstenort Tausende Besucher erwartet.

Hauptfesttag ist Sonntag (15.10.): Zwischen 12 und 16 sowie 18 und 22 Uhr werden am Hafen 1.900 Kilo Goldmakrelen angepriesen – in verschiedensten Variationen. 21 Aussteller bereiten die unterschiedlichsten Gerichte auf Llampuga-Basis zu.

"Es ist gar nicht so leicht, diese große Menge zu beschaffen, da wir dieses Jahr recht wenig gefangen haben, aber dafür sind richtig große Exemplare dabei", berichtet Pedro Mercant, Vorsitzender der Fischervereinigung in Cala Ratjada. Aber er ist zuversichtlich: "Niemand wird hier verhungern."

Schon am Freitag (13.10.) wird rund um den Hafen einiges los sein. Das Wochenende beginnt mit einer großen Tapas-Nacht um 20 Uhr. Hier können Besucher zahlreiche Tapas unter freiem Himmel genießen. Mehr als 20 Köche aus der Umgebung sind beteiligt, gegen 21 Uhr wird die leckerste Tapa gekürt. Bei Live-Musik kann bis in die Nacht gefeiert werden

Am Samstag (14.10.) haben die Fischer ihren großen Tag. Gemeinsam bereiten sie ab 20 Uhr eine riesige Paella vor, die bis zu 1.000 Gäste sattmachen soll. Für 4 Euro kann eine Portion inklusive Nachtisch erworben werden. Danach steht eine große Verbena (Dorffeier) im maritimen Stil an. 

Was sonst noch alles auf Mallorca los ist lesen Sie hier.

Compartir en Twitter
Compartir en Facebook

VERANSTALTUNGEN SUCHEN